Garten

Die Terrasse das ganze Jahr über nutzen: Tipps für eine vielseitige Außenfläche

Procreators/shutterstock.com

Die Terrasse ist oft ein unterschätzter Raum des Hauses. Die Außenfläche birgt ein Potenzial, das weit über die warmen Sommermonate hinausreicht.

Während viele sie nur als Ort zur Entspannung oder für gesellige Runden bei gutem Wetter betrachten, kann eine Terrasse das ganze Jahr über genutzt werden. Entscheidend ist eine entsprechende Gestaltung. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, die Terrasse in einen Raum zu verwandeln, der unabhängig von den Jahreszeiten Komfort und Freude am draußen sein bietet.

Glasschiebewände

Eine Glasschiebewand ist eine effektive Möglichkeit, die Terrasse ganzjährig zu nutzen. Ein Vorteil ist die Erweiterung des Wohnraums um einen Raum mit einer angenehmen und geschützten Atmosphäre, der wetterunabhängig zur Verfügung steht. Glasschiebewände schützen vor Wind, Regen und Schnee, ohne dabei den Blick in den Garten einzuschränken.

Die Terrasse kann zu einer gemütlichen Lounge, einem Esszimmer oder einem Arbeitsbereich gestaltet werden. Besonders reizvoll ist die nahtlose Verbindung zwischen Wohnraum, Terrasse und Garten. Im Sommer kann die Glasschiebetür geöffnet werden und warme, frische Luft gelangt auf die Terrasse. Im Winter entsteht durch die geschlossene Glasschiebetür ein behaglicher und kuscheliger Raum.

Heizungen für die Terrasse

Für die kühlen Jahreszeiten ist eine zusätzliche Wärmequelle auf der Terrasse sinnvoll. Bei einer vollständig geschlossenen Terrasse sollte auf elektrische Heizquellen gesetzt werden. Infrarotstrahler sind für die Installation an der Decke und als Standmodelle im Fachhandel erhältlich. Die Wahl hängt vom Platzangebot und der Deckenkonstruktion ab. Gasheizungen, die mit Propangas betrieben werden, erzeugen sehr viel CO₂ und sind kostenintensiv. Bei einer Nutzung innerhalb einer geschlossenen Terrasse muss für ausreichend Lüftung gesorgt werden. Bei jeder Heizquelle müssen die Vorgaben des Brandschutzes bedacht werden.

Beleuchtung

Eine schöne Beleuchtung sollte eine Kombination aus Licht für Helligkeit und stimmungsvollen Lichtern bestehen. LEDs sind sparsam und die Terrasse kann an langen Winterabenden genutzt werden. Lichterketten und Windlichter sorgen für eine gemütliche Atmosphäre. Lampen für den Außenbereich sind mit Solarmodulen und integrierten Zeitschaltuhren erhältlich. Mit diesen Ausführungen kann der Energieverbrauch gesenkt werden und das Haus wirkt auch bei Abwesenheit belebt.

Zubehör

Das Wohlfühlen auf der Terrasse ist mit Privatsphäre verknüpft. Bei der Installation von Glasschiebewänden sollte daher an Sichtschutz gedacht werden. Rollos, Jalousien oder Sonnensegel unterstützen das wohnliche Ambiente auf der Terrasse und schützen vor neugierigen Blicken. Je nach Ausrichtung der Terrasse ist ein Sonnenschutz empfehlenswert, der vor intensiver Wärme schützt und das Raumklima auf der Terrasse reguliert. Schatten auf der Terrasse hat Auswirkungen auf den angrenzenden Wohnraum, der sich im Hochsommer weniger stark aufheizt.

Pflanzen auf der Terrasse

Eine verglaste Terrasse bietet viele Möglichkeiten, den Raum mit Pflanzen zu gestalten. Pflanzen schaffen eine natürliche Atmosphäre, die die perfekte Verbindung zwischen Haus und Garten darstellt. Auf einer geschützten Terrasse haben Pflanzen optimale Wachstumsbedingungen. Viel Licht und ausreichend hohe Temperatur lassen eine grüne Gestaltung in Vertikalbeeten, Blumenkübeln oder mit Ampelpflanzen zu. Unter einer überdachten Terrasse können ganzjährig frische Kräuter geerntet werden, die mit ihrem Aroma für Wohlfühlatmosphäre sorgen. Pflanzen bringen die Natur näher ans Haus und sorgen das ganze Jahr für Farbtupfer und Leben im Außenbereich.

Ähnliche Beiträge

Pavillons & Tarps für den Garten: Immer gut geschützt gegen Sonne, Wind & Regen

HausMagazin Redaktion

Krippenbotanik: Eine faszinierende Welt der Pflanzen in der Weihnachtskrippe

HausMagazin Redaktion

Fassadenstrahler, Erdspießstrahler & Außenstrahler: Traumhaft schönes Licht für Hauswand & Garten

HausMagazin Redaktion